Wie lang darf eine Runde sein?

Die Grundversion deiner Runde beim 1Battle Cup muss immer max. 1 Minute / 60 Sekunden betragen! Das 1-Minuten Video muss immer eingereicht werden und wird auf Instagram und Tiktok hochgeladen.
Wenn du möchtest, darfst du zusätzlich noch eine max. 90-sekündige Version dazupacken (bspw. für Intro/Outro/Hook), diese wird dann für YouTube verwendet und der Jury vorgelegt.
Die Audio die du einreichst, sollte immer die längere/90-Sekunden Version sein, wenn es eine gibt.

Sind Features erlaubt?

Ja, aber nur für die Hook. Bei nur 60 Sekunden pro Runde wäre es etwas ungünstig einem Featuregast einen ganzen Part einzuräumen.

Wie lang ist die Frist?

Die Frist beträgt 14 Tage ab Bekanntgabe der Paarung. Es zählt immer einschließlich des letzten Tages bis 23:59 Uhr.
Das bedeutet, wenn eine Paarung bspw. am Dienstag bekannt gegeben wird, muss die Runde bis spätestens Dienstag 2 Wochen später um 23:59 eingereicht werden.

Wie und was muss ich einreichen?

Du erstellst eine Zip-Datei (z.B. mit 7-zip), mit deinem Namen und dem des Gegners (z.B. MC X vs. MC Y.zip), die folgendes enthält:

  • deine 60-Sekunden Runde als Video (muss)
  • Ggf. deine max. 90-Sekunden-Version der Runde als Video (optional)
  • Audio deiner Runde (muss (falls es 2 Versionen gibt, die längere))
  • Screenshot für das YouTube-Thumbnail (muss (bitte ohne Schrift))
  • Beschreibungstext für YouTube (optional)

Diese Datei lädst du dann auf wetransfer.com hoch und sendest den Link an [email protected]

Wer ist in der Jury?

Zum jetzigen Zeitpunkt besteht die Jury aus:

  • MundMischeTV (Tamo Flage und Scotch + Community)
  • Captain Jenny & Friends
  • Peat
  • Punjizz
  • Smitty

sowie ausgewählten Community-Mitgliedern. Auch du kannst dabei sein!

Wie wird bewertet?

Die Bewertung findet dieses Mal in Video-Form statt.

Ebenso kurz wie die Runden sind, ist auch die Bewertung. Pro Battle (nicht pro Runde!) sollte in einem (Selfie-) Video die Bewertung zusammengefasst werden.

Hierbei wollen wir keine ausführliche Analyse der Runde, sondern einfach nur eine kurze Begründung, warum ihr wen besser fandet.

Gibt es bestimmte Bewertungskriterien?

Nicht wirklich. Am Ende kommt es sowieso auf den subjektiven Eindruck an und wir wollen den Künstlern so viel Freiraum wie möglich geben.

Was jedoch nicht in die Bewertung mit einfließen sollte, ist die technische Qualität des Videos. Die Kreativität darf jedoch durchaus miteinbezogen werden. Der Rap steht aber immer im Vordergrund.

Wie kann ich selbst Juror werden?

Ganz leicht! Suche dir ein beliebiges VBT Battle aus der Vergangenheit aus und nimm deine kurze, 60 sekündige Bewertung per Selfie-Cam auf und schicke das Video per WeTransfer.com an [email protected]

Bitte gib hierbei unbedingt deinen Usernamen mit an.

Du wirst dann per E-Mail innerhalb von 14 Tagen darüber informiert, ob du als Juror angenommen wurdest.

[instagram-feed]
follow us on: