5.7 : 2.8
3. Liga3. Liga FinishedMCs
25th August 2020, 10:05

Titus Sloth vs. Deepthroat MC

Titus Sloth hat das Battle gewonnen! Bewertung: 5.7 : 2.8

Hinrunde von Titus Sloth

Lyrics

Lyrics
Wer hat immer mehr als einen Frosch im Hals? 
und trifft den Takt von diesem Beat auf keinen Fall 
Ja es ist Deepthroat der da so mies flowt 
Ich schreib meinen Text mal eben auf dem weg zum weed holen 

lass den deepthroat hinter wie eine Grenze 
Mir flutschen Punches aus dem Kopf und dir schwänze
willst gewinnen digga denkste Bin das letzte was du siehst 
die deutsche Bahn Robert Enke nenn mich Titus Primitiv
wenns ums tiefere Niveau geht dann hast du mich längst besiegt
Deine Küche da im NHR, sah aus wie nach dem Krieg
Du schreibst dein letzten Brief wie Herr Jobs zu dem Steve 
Ich bin high wie noch nie Hoff du erstickst an nem Glied 
doch die Internetuser mit den sexuellen Namen 
Sind ja für gewöhnlich die, die selber keinen haben
auch bei dir da hab ich Zweifel dass es klappt 
Bevor du andere triffst, da treff erst mal den Takt 
Dein Rap ist Quatsch und der Hund er zieht Leine schämt sich an deiner Seite Verständlicherweise 
Willst ne Karriere starten denn langsam wird das Speed teuer
schießt wie Dennis diekmeier Ich kann meinen Sieg feiern 

Wer hat immer mehr als einen Frosch im Hals? 
und trifft den Takt von diesem Beat auf keinen Fall 
Ja es ist Deepthroat der da so mies flowt 
Ich schreib meinen Text mal eben auf dem weg zum weed holen.

Hinrunde von Deepthroat MC

Lyrics

Nur auf Papier vorhanden.

Rückrunde von Deepthroat MC

Lyrics

(Achtung: Nicht auf Rechtschreibung geachtet)

Da du dir Führerschein nicht leisten kannst bleibt wohl nur die Eisenbahn
Du bist nur einer von den schweinen die ich abends durch die Gleise Jage
wenn mich die EInsatzleitung fragt.. weshalb haben sie nicht bescheid gesagt
war nur ein Kleine Junge mit Rosarote Vagina wie ein Peinlicher Pavian
was meinste wer du bist junge ..Fleische dir mit dem Beil die Beine ab
dann begrabe dich in meinen Garten wo freitag noch 22 steine Lagen
damit du auch in Zukunft nichts sagen kannst zünd ich dir heimlich die Haare an,
nach dem Battle richtest das kleinkind damm Jahrelang keinen schaden mehr an

leute verlangen in form von Schmerzensgeld obenrein schadensersatz
Und die maske ist auch nur tarnung zum Sichtschutz deines Zahnbelags
Doch um hier teilzunehmen Reicht deine Hässliche maske nun auch nicht
Keep it Real weshalb ich mich dein Fans Wittme das du mal ne Faust kriegst
Zu meinen Hund reicht ein 2 Zeiler also mach hier Blos keinen Aufriss
Weil Mein Hund ist ein Hund der Dein Hund zum Frühstück Auffrisst
Junge du Battles gegen Deepthroat MC Statt du einfach Gleich Aufgibst
erkenne du bist mein Fanboy deshalb weil du dir 45 Records auch gibst

One Battle with Youuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
Du dachtest wirst gewinnen aber kooomst nicht Weit Eeeeeyyyyyyyyyyyyyyyy

.

Rückrunde von Titus Sloth

Lyrics

Du hast das Battle voll verplant warst in einer andern welt
War ja auch zum monatswechsel da kommt Arbeitslosengeld
digga deepthroat kümmer dich um deine Tochter
Sonst wird die auch son Opfer und rappt später als cocklove
Du heißt so weil es witzig ist klingt ja mal bescheuert
Heißt deine Tochter dann Verhütung war zu teuer frag mich sowieso wer so dumm war mit dir Sex zu haben Anstatt bei der crackvisage einfach lachend next zu sagen
Doch es gibt ja auch geistig Gestörte
Die auf Typen stehen mit dem IQ einer Möhre
blendest meine hr ein, hast da was nicht verstanden
Schreibst die Lyrics nicht dazu, dafür echt vielen dank ey
Du Messiwohnung vierter stock, ich eher so park villa und
Deine Videos sind krass doch ham zuwenig Farbfilter
Warum hast du eingereicht, das Gif vorher war nice Wenn
deine Tochter deinen Rap sieht flieht sie in die Türkei
Was dies alles heißt du bist raus

.

Battle ID: #83

LxU LxU
Titus Sloth:
| HR1: 4.5 | RR2: 3.5
Deepthroat MC:
| HR2: 1.5 | RR1: 1.5

Gerade flowlich und punchlinetechnisch liefert Titus Sloth im Vergleich zu Deepthroat MC sehr viel stärker ab. Neben dem Fakt das die Runde von D. MC zu nem Großteil aus Entschuldigungen besteht, hat er zusätzlich in der ersten Runde keinen Text eingereicht wobei der Text in der RR ein Rechtschreibmassaker war, was selbst mit künstlerischer Freiheit nicht mehr rechtfertigbar ist. Letzteres gilt auch für seinen Flow. Deswegen geht dieses Battle deutlich an Titus Sloth.



XtraSchweiz XtraSchweiz
Titus Sloth:
| HR1: 6 | RR2: 6.5
Deepthroat MC:
| HR2: 4 | RR1: 3

HR Titus Sloth

Junge das Intro... ist ja auch egal

Das ist alles sehr stabil gerappt und geht flüssig über den Beat, nicht so gut gemischt leider, der ein oder andere Front ist dabei, auch wenn die Formulierung in der Line mit „sexuellen Namen“ grammatikalisch nicht so ganz stimmt und bei solchen Sachen wie Deepthroat auf mies flowt hörts bei mir einfach auf. Generell sind manche Formulierungen auch etwas fragwürdig.
Das mit den sexuellen Namen find ich als Line gut, das mit dem Hund war in Ordnung und das mit den Schwänzen war auch noch passabel.
Video ist ok


RR Deepthroat MC

Das klingt am Anfang noch ganz cool, dann artet das aber schnell in sehr wirres Geflexxe aus, bei dem ich jetzt nicht weiß, ob ich das cool oder komplett schlecht finden soll. Klingt irgendwie nach Hollywood Hank in ungekonnt und ich mag es irgendwie, wie der Takt einfach komplett ignoriert wird, aber es ist zu wirr, stört den Hörgenuss extrem und dadurch kann keine einzige Line zünden, egal wie gut sie ist, weil man zu hart mit zuhören beschäftigt ist.
Konter sind da jetzt nicht wirklich drin, das mit dem Hund fand ich ok, ansonsten ziemlich wirres Zweckgereime, was ich eher schwach finde.
Video ist ein wenig schlechter als das von Titus.


Farrrzit:

Titus klingt strukturierter, flowt angenehmer und passender zum Beat, man kann sich das gut geben, textlich ist aber noch Luft nach oben.
Deepthroat MC klingt sehr wirrund unstrukturiert, hat keine wirklichen Konter, keine Delivery und das Video ist schlechter.
Sehe Titus überall vorne.



HR Deepthroat MC

Leute, die Intros...
Aber wunderbarer Fresh Prince of Bel Air Beatpick

Das ist komplett solide gerappt, bis auf paar verkackte Shuffles, aber deutlich angenehmer und sauberer als in der RR.
Textlich ist das halt alles sehr random, da ist keine wirkliche Punchline drin, das klingt wie nur auf Reime geschrieben und die meisten Aussagen sind sehr standard.
Video natürlich absolut minimalistisch, aber Video ist nicht wichtig.


RR Titus Sloth

Das ist wieder mal stabil gerappt, Mische leider nicht so gyle.
Textlich ist das bei der Vorlage absolut ausreichend.
Erste 6 Lines find ich direkt gut. Das mit Farbfilter war auch ganz funny frisch. Dazu ist das ganze auch schön rübergebracht.
Video ist halt auch nicht gut aber einen Tacken besser als das von Deepthroat MC.


Farrrzit:

Finde auch hier Titus in allen Belangen überlegen, auch wenn die Runde deutlich kürzer ist, was aber denk ich am Intro des Gegners liegt.


Farrrzit vom Farrrzit:

Titus über beide Runden stärker und deshalb für mich der Sieger des Battles.


Ticc Ticc
Titus Sloth:
| HR1: 7 | RR2: 6
Deepthroat MC:
| HR2: 5 | RR1: 3.5

hr titus vs rr deepthroat
hr
killerintro, hab gut gelacht, beat auch sehr nice
das \"sprechintro\" finde ich etwas lang
stimme, mische und flow finde ich cool, adlibs auch klasse
video simpel aber passend und witzig, mag ich
inhaltlich teilweise generic, aber teilweise auch cooler gegnerbezug
insgesamt auch linesmäßig wirklich cool
mein einziger kritikpunkt ist, dass die runde mmn verhältnismäßig einfach zu wenig mit rap gefüllt worden ist

rr
die rechtfertigung am anfang finde ich etwas fragwürdig, aber kann ich nachvollziehen
bewahrheitet sich auch schnell, sehr wirr und teilweise wird der \"onbeat-interpretationsspielraum\" seeeehr strapaziert
fällt dann auch schwer dem inhalt zu folgen, gerade mit den seltsamen gesangseinlagen
video auch deutlich schwächer

hr deepthroat vs rr titus
hr
wieder rechtfertigung am anfang, ehhhh
intro wieder viel zu lang, auch wenn es als konter (in der hinrunde?) gemeint war, fand ich nicht lustig, eher unangenehm anzusehen und anstrengend
auch wenn die vocals etwas übersteuert sind, klingt die runde um welten angenehmer als die rr von deepthroat, flow, mische, und auch beat sind sehr viel stimmiger
inhaltlich trotzdem eher mager, aber macht gute laune
video sehr simpel, aber ganz witzig, auch wenn die übergänge einen movie-maker-flare (no pun intended) haben

rr
paar witzige konter, die mische gefällt mir besser als die der hr, jacoby hat nen guten job gemacht
flowlich auf einem level mit seinem gegner, inhaltlich und videomäßig aber stärker
auch ein paar zwischenreime sind da, und die betonungen klingen besser als bei seinem gegner


CleverBlood CleverBlood
Titus Sloth:
| HR1: 3 | RR2: 8.5
Deepthroat MC:
| HR2: 1.5 | RR1: 0.5

Titus Sloth gegen Deepthroat MC, aber gefühlt hätte man 90% aller Lines auch gegen jeden anderen bringen können, beide Seiten waren sehr generisch unterwegs in ihren Hinrunden. Das einzige, woran man gemerkt hat, dass beide gegeneinander Battlen waren die viel zu langen Sequenzen vor dem Track. Aber kommen wir zur richtigen Bewertung:
HR Titus gegen RR Deepthroat:
Flowtechnisch war Titus klar überlegen und man merkt halt einfach ein bisschen zu krass, dass Deepthroat da gar kein Bock drauf hatte, normalerweise müsste man seiner Hinrunde 0 Punkte geben, aber er hat halt immerhin ein Video, was einen halben Punkt gibt. Titus holt aber auch nicht viel raus, das lange Intro nervt und ist das einzige was nicht generisch ist. Trotzdem gibt es Pluspunkte für die Titus innovativ Line, bei der ich echt schmunzeln musste, wirklich viel Hörgenuss ist trotzdem nicht gegeben.

HR Deepthroat gegen RR Titus:
Hier brauch man auch nicht viel zu sagen, Deepthroat viel zu langes Intro, Rest zu generisch, er hat ne Maske auf, warum soll er sich noch eine Aufsetzen? Die RR von Titus war für mich ganz klar das beste am Battle, Gegnerbezug top und lustige Lines
Deepthroats HR bekommt noch Punktabzug, weil er den Text nicht eingereicht hat.


AveM AveM
Titus Sloth:
| HR1: 6 | RR2: 5.5
Deepthroat MC:
| HR2: 4.5 | RR1: 2.5

Hinrunde Titus Sloth
Das Intro ist viiiiiieeeel zu lang. Der Witz zu dem Grund von Deepthroats Namen wird einfach viel zu lange gezogen, um dann einen eher unspektakulären TV Total Button einzuspielen. Auch wenn diese ganze Situation irgendwie albern ist und definitiv parodiert werden kann. Dann fängt der Beat an... und es kommt noch mehr Intro wo irgendwas gelabert wird bis dann endlich mal ab der Hälfte die Runde anfängt.
Das nimmt sau viel Spannung raus - was schade ist, da die Runde ganz nett ist.
Vor allem flowlich ist das sehr fresh, da die Betonungen sitzen. Es wird die Runde über gut delivert und variiert. Video ist etwas mäßig. Sieht zwar qualitativ schön aus, doch die Performance passt halt nur so zum Sloth Image - was heißen soll, dass zu wenig Dynamik drin ist.
Die Hook ist textlich nicht spektakulär, kritisiert halt so ein bisschen den Flow und zeigt Arroganz mit ,,ich schreib den Text auf dem Weg zum Weed hol\'n\'\'. Nicht mit der höchsten Eleganz formuliert, aber reicht für ne Hook
Der Part selber ist ziemlich nice, da ein paar kleine Details am Gegner schön zu Lines aufgewertet werden. ,,Mir flutschen Punches aus dem Kopf und dir Schwänze\'\' ist stumpf, aber gefällt mir, besonders von der Delivery her.
,,Deine Küche da im NHR, sah aus wie nach dem Krieg\'\' auch sehr schöne Beschreibung von einem Video im NHR, womit der Gegner als Messi dargestellt wird. Gibt einem ein schönes Bild im Kopf.
Ansonsten gefällt mir noch der inhaltliche Vorwurf, dass Leute mit sexuellen Namen im Internet selber nicht viel damit zu tun haben. Ich finde, das hätte man vielleicht noch ein bisschen ausbauen können, um den Gegner etwas mehr damit zu veralbern, aber es ist immerhin etwas.
,,Der Hund zieht Leine\'\' ist ne coole Lineidee, die aber nicht besonders aufgebaut wurde, um stark zu sitzen.
Und ja - dann kommt nochmal die Hook, die klanglich ein bisschen anders ist als die erste und die Runde passend zum Abschluss des Beats beendet.
Der Rest ist inhaltlich nicht ganz so spektakulär, da die Lines oft zwar schön formuliert sind und ein bestimmtes Bild verdeutlichen, aber nicht so den Payoff haben, weil der Inhalt etwas hin und her pendelt. ,,Ich bin high wie noch nie Hoff du erstickst an nem Glied\'\' gutes Beispiel, da man vorher so ein Bild versucht zu geben, dass er hier seinen letzten Brief schreibt wie Steve Jobs, aber dann wird erst von ,,ich hab eben gekifft\'\' zu einer viel zu stumpfen ,,du lutschst Schwänze\'\' Line geschwenkt. Aber generell ist schonmal ein guter Ansatz da. Besonders weil der Text so formuliert ist, dass er fresh klingt.

Gut gerappte Runde mit ein paar soliden Fronts und Ideen, die aber hier und da noch ein bisschen ausgereifter sein könnten. Videoperformance ist zu simpel, trotz hoher Qualität. Dennoch gefällt mir das Gesamtpaket eigentlich recht gut.


Rückrunde Deepthroat MC
Video ist so unästhetisch mit diesem viel zu grellem Effekt darauf, zumal die Performance auch ziemlich wirr wirkt. Flowlich ist der Stimmeinsatz fresh und es steigt auch nett ein, aber dann verhaspelt sich alles irgendwie, was sicherlich am Text liegt: Der ist nämlich kaum wirklich konternd, sondern eher ein Reimgeflexe, der nur kleine Details der Hinrunde schrammt. Der Rap will keine kurzen Pausen fürs Einwirken haben, sondern es muss überall noch die nächste Line mit dem nächsten Reim herangehängt werden, bis es in der Mitte kurz pausiert und die nächsten Reimketten einsteigen mit ähnlicher Struktur. Der Inhalt der Reime ist dabei auch ab und zu mal recht wirr. Es klingt zwar gut und sorgt für ein gewisses Bild im Kopf, aber es sind so kleine Details, die keinen größeren inhaltlichen Zweck haben. ,,dann begrabe dich in meinen Garten wo freitag noch 22 steine Lagen\'\' Warum ist es so wichtig, dass da Freitags noch 22 Steine lagen?
Oder: ,,damit du auch in Zukunft nichts sagen kannst zünd ich dir heimlich die Haare an\'\'. Was hat das Anzünden der Haare mit seiner Fähigkeit zu Sprechen zu tun?
Der Ansatz mit der Eisenbahn fand ich noch ganz okay, weil in der HR kurz was mit der Deutschenbahn und Robert Enke angesprochen wurde - was uminterpretiert wurde, dass Titus nur ein simpler Passagier ist, nicht der Fahrer. Aber dann wird das auch irgendwie uminterpretiert, dass Titus nun auf GLEISEN gejagt wird?????? Ich meine das Bild im Kopf, dass er von nem Zug verfolgt wird, den Deepthroat fährt und den Unfall dann irgendwie rechtfertigen muss, geht ja noch irgendwie um das zu nem Storyteller zu machen. Aber es macht doch irgendwie keinen Sinn, dass Titus einfach auf den Gleisen weiterläuft wenn man sie... nun ja... verlassen könnte, weil ein Zug nur auf Gleisen wirklich fahren kann? Und vor allem ist es so voll random, warum Titus überhaupt auf den Gleisen war. Die Passage hat so Ansätze für nen interessanten Storyteller, aber es wurde nicht vollständig konsequent ausgeführt. Zumal sich alles nur auf einen kleinen Teil des Fronts bezieht, statt mehrere kleine Details irgendwie noch damit einzubauen.
Die Maske trägt er nur zum Verstecken seines Zahnbelags geht irgendwie klar als Front, besonders da es irgendwie witzig ist, wie Deepthroat seine Maske währenddessen abzieht, um das zu verbildlichen.
und joah... ,,Weil Mein Hund ist ein Hund der Dein Hund zum Frühstück Auffrisst\'\' ist irgendwie witzig gewesen. Geht zwar irgendwie an den Front ,,dein Hund zieht Leine\'\' vorbei, doch den Gegner auf dieser abstrakten Weise zu dissen, weil der eigene Hund krasser als der gegnerische ist, trifft meinen komischen Humor.

Also insgesamt eher schwächere Runde, da sie die starken Lines der Hinrunde unangetastet lässt und stattdessen auf Basis von ein paar kleinen Textdetails einen oft eher wirren Storyteller macht, um mit vielen Reimen zu glänzen. Flowlich klingt das demnach auch oft zu hastig, weil man immer den nächsten Reim hinzufügen muss, statt halt ne Struktur dahinter zu haben oder es zumindest flüssig übergehen zu lassen. Video auch recht unästhetisch und ja... sehr komische Runde, die an der Hinrunde vorbeigeht.

Hinrunde Deepthroat MC:
Warum das lange Intro hier und nicht im Konter, wo das viel cooler käme??? und warum nutzt man dann nicht die Kritik am Intro als Textinhalt in diesem Konter, wenn du echt viel dazu kommentieren kannst???
Aber naja, funktioniert etwas als kleiner Gag. Video gefällt mir, da die Performance sitzt und es zur Audio passt. Mehrere Lines werden visuell unterstützt, besonders bei ,,Tiefflug\'\', wo die Kamera nach unten schwenkt. Beat ist Fresh, wie der Prince.
Raptechnisch ist der Stimmeinsatz nicht ganz so präzise wie in der RR - bei den gesanglicheren Passagen klingt das manchmal etwas schief und im allgemeinen dünner. Aber dafür passt das viiiiiel besser auf den Takt, weshalb das Reimgeflexe auch wirkt. Kommt schön undergroundmäßig rüber so vom Stil her.
,,ich will mir einen Bau\'n\'\' kommt schön von oben herab, nachdem man den Gegner auf einen Clown reduziert. Die Lucky Strike Line kommt gut delivert von Video + Audio, aber ich verstehe sie akustisch nicht. Und da der Text nur auf Papier verfügbar ist, kann ich schwer nachlesen, was die aussagen sollte.
,,Lines die wie Schüsse gegen den Kopf scheppern\'\' und ,,du bist viel zu schlecht, also mach bitte nicht auf Bossrapper\'\' ist nur Representer, aber klingt von der Formulierung her cool und beweist Dominanz.
,,Man sagt immer halts Maul, doch der Titus macht es wieder, alter gönn dir mal nen Snickers, du wirst gerade zur Diva\'\' ist ne schöne Passage. Ist zwar inhaltlich nur ein ,,du bist so schlecht, jeder will dass du aufhörst, doch du machst trotzdem weiter\'\' doch durch die Referenz auf Snickers hat es irgendwie seine Wirkung, um ein Bild von Titus zu schaffen. ,,Ich gab mir den witzigen Namen, damit Gegner wie du was zu dissen haben\'\' ist zwar leicht vorrauskonter mäßig, aber kommt basierend aufs Intro passend, da so alles rund zusammen passt.
Aber ansonsten ist es ein bisschen mager, auch wenn man sich vieles am Text visuell vorstellen kann.

Insgesamt also ganz okaye Runde mit Untergrundfeeling. Video bockt irgendwie mit passender Performance, Reime wurden gut eingebunden für nen nicen Klang und dem Text kann man, bis auf der Lucky Strike Zeile, die ich akustisch nicht verstehe, obwohl sie gut aufgebaut wurde, sehr gut folgen, da die Formulierung nett ist und man vieles sich verbildlichen kann. Inhaltlich nicht wirklich deep, aber nette Representer sind dabei.

Rückrunde Titus Sloth
Video etwas langweiliger, aber geiler Feldweg. Flowlich vom Stimmeinsatz her präziser, aber insgesamt kein fundamentaler Unterschied. Textlich hat das halt sehr klare inhaltliche Bezüge, die sich treffend anfühlen und markanteres an der HR aufgreifen - der Einstieg beginnt damit, dass der Gegner sich keine Mühe gab wegen Monatsende und dass er Harzer ist, was den Gegner schon mal in ne gewisse Ecke drückt, die später nochmal aufgegriffen wird.,,ich nehm den Namen nur, damit du was zu dissen hast\'\' wurde so schön ins Extreme uminterpretiert, dass die Tochter heißt ,,Verhütung war zu teuer\'\'-Line hängenbleibt. Genauso damit, dass sich Deepthroat besser um sie kümmern sollte, damit sie nicht als Rapperin ,,Cocklove\'\' endet, da sie ja irgendwie am Ende des Videos präsent war und den ganzen Rap mitgekriegt hat.
,,Du Messiwohnung vierter stock, ich eher so park villa und Deine Videos sind krass doch ham zuwenig Farbfilter\'\' verarscht die Gestaltung des Hinrunden Videos ganz nett, da dieser Farbwechsel Effekt drauf ist und alles auf dem Balkon einer (vielleicht?) Wohnung stattfindet.
Dass Titus in ner Parkvilla dreht oder insgeheim hat, klingt unglaubwürdig - doch für den Twist, dass man besser als der Gegner dran ist reicht es. Es sind ja auch immer Übertreibungen im Spiel.

Insgesamt okayer Konter. Greift markantere Details an der HR auf und macht da hängenbleibende Lines draus, auch wenn vieles unangetastet bleibt - doch das wesentlichste wurde angesprochen. Da man hier klare Bezüge netter anspricht, als die Representer in der HR interessant sind, sehe ich Titus hier vorne. Nur das Video von ihm ist leider schwächer. Deepthroats Video passt nämlich von der Performance her stark zu seiner Runde, weshalb alles so ein gewisses Underground Feeling hat, was ihm ne coole Gesamtästhetik gegeben hat. Bei Titus fehlt da so ein markantes Gefühl hinter der Runde, doch inhaltlich holt er genug raus um in einem BATTLE bestehen zu können.


Leave a Comment

[instagram-feed]
follow us on: